bedeutet das Forschen unter einer interdisziplinären Perspektive

Das bifego geht davon aus, dass die aktuellen Fragen des Unternehmertums eine interdisziplinäre Perspektive erfordern. In der Forschungsarbeit sind deshalb sozial- und wirtschaftswissenschaftliche, betriebswirtschaftliche und pädagogische Ansätze kombiniert. Die Organisationsform des bifego ermöglicht es also, interdisziplinäre, universitäre Forschung und betriebswirtschaftliche Praxis miteinander zu verzahnen und ist somit als eine Drehscheibe für den notwendigen Wissenstransfer zu verstehen.